Angebote zu "Kapseln" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Perenterol® 50 mg Kapseln 50 St Hartkapseln
Aktuell
12,87 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Perenterol® 50 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Kapseln mit niedrigerer Wirkstoffmenge – ideal auch für Kinder Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® 50 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® 50 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (AAD) geeignet. Tipp: Perenterol® steht auch höher dosiert als Perenterol® forte 250 mg sowie Perenterol® Junior 250 mg zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, diese aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.S. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte „Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® 50 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® 50 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln Vorbeugung von Reisedurchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln, beginnend 5 Tage vor Abreise Tipp: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein. Hinweis zur Anwendung bei Kindern: Zur Erleichterung der Einnahme, z. B. für Kinder, kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden. Der Kapselinhalt kann in Speisen oder Getränke eingerührt werden. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß (nicht über 50°C) oder eisgekühlt sein. Pflichttext: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Sucrose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
PERENTEROL 50 mg Kapseln 20 St - Versandkostenf...
6,78 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Perenterol®: Durchfall schnell und zuverlässig bekämpfen Bei akutem Durchfall und unangenehmen Begleitsymptomen wie starken Bauchschmerzen und Krämpfen, Unwohlsein, Kreislaufproblemen und Flüssigkeitsmangel ist schnelle Hilfe gefragt. Denn für den Körper bedeutet Diarrhö enormen Stress. Deshalb gibt es Perenterol®, ein Durchfallmittel, das nicht nur besonders wirksam und sogar vorbeugend, sondern auch überaus verträglich ist und zudem die Darmflora stärkt. Diese speziellen Eigenschaften verdankt Perenterol Pulver dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii, der pathogene Keime bindet und so gezielt gegen Durchfall vorgeht.   Perenterol®: Wirksame Arznei-Hefe Bei Saccharomyces boulardii handelt es sich um die sogenannte Arznei-Hefe, welche bakterielle Giftstoffe im Darm neutralisiert und dabei regenerierend wirkt, ohne die natürlichen Darmbewegungen zu beeinflussen. Bestens geeignet ist Perenterol des Weiteren als Prophylaxemittel, denn die medizinische Hefe lagert sich an der Darmwand an und hindert auf diese Weise Durchfall auslösende Erreger daran, sich im Darm einzunisten. Wenn Sie also eine Reise in ein exotisches Land planen, empfiehlt sich im Vorfeld die Einnahme von Perenterol, um Reisedurchfall effektiv vorzubeugen.   Die Wirkungsweise von Perenterol® Kapseln auf einen Blick: Perenterol bindet Durchfall-Erreger und hilft dabei, sie aus dem Körper zu entfernen bakterielle Giftstoffe werden neutralisiert entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung Stabilisierung der Darmflora und ihrer natürlichen Schutzfunktion Perenterol treibt die Regeneration des Darms voran kein übermäßiger Flüssigkeitsverlust   Perenterol® richtig anwenden und dosieren Nehmen Sie 3 mal täglich 2 bis 3 Kapseln Perenterol® ein. Für die Einnahme von Perenterol® ist prinzipiell keine Einschränkung der Anwendungsdauer bekannt. Perenterol® soll vor dem Essen eingenommen werden, damit es schnell aus dem Magen in den Darm – wo es wirken soll – transportiert wird, und nicht erst lange mit der Nahrung im Magen verbleibt. Zusätzlich zur Medikamentengabe sollten Sie bei akutem Durchfall außerdem auf einen Ausgleich von Flüssigkeit und Salzen, besonders bei Kindern, achten.    Wichtig: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. perenterol.de

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Alflorex® Inbiotys 30 St Kapseln
Bestseller
24,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Alflorex® Inbiotys Alflorex® B. infantis 35624® (30 Tagesportionen zu je 0,25 g) Zur diätetischen Behandlung von Personen mit Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen Blähungen, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung und Blähbauch Enthält den einzigartigen Bakterienstamm Bifidobacterium infantis 35624® – mit wissenschaftlich nachgewiesener Wirksamkeit Einfach und unkompliziert: Täglich 1 Kapsel unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen Keine gekühlte Lagerung erforderlich Frei von Gluten, Laktose und tierischen Bestandteilen Alflorex® eignet sich zur diätetischen Behandlung von Personen mit Reizdarmsyndrom mit den typischen Symptomen. Dazu zählen: Blähungen Durchfall Bauchschmerzen Verstopfung Blähbauch Als einziges Produkt in Europa enthält Alflorex® den wissenschaftlich untersuchten Bakterienstamm Bifidobacterium infantis 35624®. Dieser Stamm kann helfen, die intestinale Mikrobiota (körpereigene Darmflora) von Personen mit Reizdarmsyndrom (RDS) wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die bei Reizdarmsyndrom auftretenden Symptome zu lindern. Jede Kapsel Alflorex® enthält 1 Milliarde Bakterien. Gut zu wissen: Das diätetische Lebensmittel Alflorex® ist frei von Gluten, Laktose und tierischen Bestandteilen. Alflorex® – einfach und unkompliziert im Alltag Für ein optimales Ergebnis sollte täglich 1 Kapsel Alflorex® über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen eingenommen werden. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Anfänglich kann die Einnahme von Alflorex® zu einer leichten Veränderung der Darmtätigkeit führen. Dies zeigt, dass Alflorex® dort zu wirken beginnt, wo es gebraucht wird. Hinweis: Die Wirkung des Stamms Bifidobacterium infantis 35624® von Alflorex® kann nach Beendigung der Einnahme nachlassen. Deshalb ist es wichtig, das Produkt über den empfohlenen Zeitraum kontinuierlich jeden Tag einzunehmen. Zutaten: Maisstärke, Kapselhülle Hydroxypropylmethylcellulose, Bifidobacterium infantis 35624 (4%), Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Zucker, Trehalose*, Farbstoff Titandioxid, Säureregulator Natriumcitrat, *Trehalose ist eine Glukosequelle. Zusammensetzung pro Portion pro 100 g Brennwert 4 kJ / 1 kcal 1644 kJ / 387 kcal Fett 0 g 0,1 g davon gesättigte Fettsäuren 0 g 0 g Kohlenhydrate 0,2 g 93 g davon Zucker 0,0 g 3,3 g Eiweiß 0,0 g 3,3 g Salz 0 g 0 g Verzehrempfehlung: Zur diätetischen Behandlung des Reizdarmsyndroms mit den typischen Symptomen wie Durchfall, Verstopfung,Bauchschmerzen, Blähungen und Blähbauch, nehmen Sie täglich 1 Kapsel über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen. In den ersten Wochen kann die Einnahme von Alflorex® zu einer leichten Veränderung der Darmtätigkeit führen. Diese vorübergehende Anpassungszeit ist ein normales Zeichen der Aktivität von Alflorex®. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Kapseln à 0,25 g Herstellerdaten: MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG Kuhloweg 37 58638 Iserlohn

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
PERENTEROL 50 mg Kapseln 50 St - Versandkostenf...
15,18 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Perenterol®: Durchfall schnell und zuverlässig bekämpfen Bei akutem Durchfall und unangenehmen Begleitsymptomen wie starken Bauchschmerzen und Krämpfen, Unwohlsein, Kreislaufproblemen und Flüssigkeitsmangel ist schnelle Hilfe gefragt. Denn für den Körper bedeutet Diarrhö enormen Stress. Deshalb gibt es Perenterol®, ein Durchfallmittel, das nicht nur besonders wirksam und sogar vorbeugend, sondern auch überaus verträglich ist und zudem die Darmflora stärkt. Diese speziellen Eigenschaften verdankt Perenterol Pulver dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii, der pathogene Keime bindet und so gezielt gegen Durchfall vorgeht.   Perenterol®: Wirksame Arznei-Hefe Bei Saccharomyces boulardii handelt es sich um die sogenannte Arznei-Hefe, welche bakterielle Giftstoffe im Darm neutralisiert und dabei regenerierend wirkt, ohne die natürlichen Darmbewegungen zu beeinflussen. Bestens geeignet ist Perenterol des Weiteren als Prophylaxemittel, denn die medizinische Hefe lagert sich an der Darmwand an und hindert auf diese Weise Durchfall auslösende Erreger daran, sich im Darm einzunisten. Wenn Sie also eine Reise in ein exotisches Land planen, empfiehlt sich im Vorfeld die Einnahme von Perenterol, um Reisedurchfall effektiv vorzubeugen.   Die Wirkungsweise von Perenterol® Kapseln auf einen Blick: Perenterol bindet Durchfall-Erreger und hilft dabei, sie aus dem Körper zu entfernen bakterielle Giftstoffe werden neutralisiert entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung Stabilisierung der Darmflora und ihrer natürlichen Schutzfunktion Perenterol treibt die Regeneration des Darms voran kein übermäßiger Flüssigkeitsverlust   Perenterol® richtig anwenden und dosieren Nehmen Sie 3 mal täglich 2 bis 3 Kapseln Perenterol® ein. Für die Einnahme von Perenterol® ist prinzipiell keine Einschränkung der Anwendungsdauer bekannt. Perenterol® soll vor dem Essen eingenommen werden, damit es schnell aus dem Magen in den Darm – wo es wirken soll – transportiert wird, und nicht erst lange mit der Nahrung im Magen verbleibt. Zusätzlich zur Medikamentengabe sollten Sie bei akutem Durchfall außerdem auf einen Ausgleich von Flüssigkeit und Salzen, besonders bei Kindern, achten.    Wichtig: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. perenterol.de

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg 50 St Hartkapseln
Aktuell
20,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (AAD) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.S. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte „Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
PERENTEROL forte 250 mg Kapseln 10 St - Versand...
7,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Perenterol forte: Durchfall schnell und zuverlässig bekämpfen Bei akutem Durchfall und unangenehmen Begleitsymptomen wie starken Bauchschmerzen und Krämpfen, Unwohlsein, Kreislaufproblemen und Flüssigkeitsmangel ist schnelle Hilfe gefragt. Denn für den Körper bedeutet Diarrhö enormen Stress. Deshalb gibt es Perenterol forte, ein Durchfallmittel, das nicht nur besonders wirksam und sogar vorbeugend, sondern auch überaus verträglich ist und zudem die Darmflora stärkt. Diese speziellen Eigenschaften verdankt Perenterol Pulver dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii, der pathogene Keime bindet und so gezielt gegen Durchfall vorgeht.   Perenterol: Wirksame Arznei-Hefe Bei Saccharomyces boulardii handelt es sich um die sogenannte Arznei-Hefe, welche bakterielle Giftstoffe im Darm neutralisiert und dabei regenerierend wirkt, ohne die natürlichen Darmbewegungen zu beeinflussen. Bestens geeignet ist Perenterol des Weiteren als Prophylaxemittel, denn die medizinische Hefe lagert sich an der Darmwand an und hindert auf diese Weise Durchfall auslösende Erreger daran, sich im Darm einzunisten. Wenn Sie also eine Reise in ein exotisches Land planen, empfiehlt sich im Vorfeld die Einnahme von Perenterol, um Reisedurchfall effektiv vorzubeugen. Die Wirkungsweise von Perenterol Pulver auf einen Blick: Perenterol bindet Durchfall-Erreger und hilft dabei, sie aus dem Körper zu entfernen bakterielle Giftstoffe werden neutralisiert entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung Stabilisierung der Darmflora und ihrer natürlichen Schutzfunktion Perenterol treibt die Regeneration des Darms voran kein übermäßiger Flüssigkeitsverlust   Perenterol richtig anwenden und dosieren Bei Perenterol forte gelten folgende Dosierungsempfehlungen für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren, falls vom Arzt nicht anders verordnet: zur Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 250 bis 500 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich bei sondenernährungsbedingtem Durchfall täglich den Inhalt von 3 Kapseln Perenterol forte in 1.5 Liter Nährlösung (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich). bei Akne 3-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).   Zusätzlich zur Medikamentengabe sollten Sie bei akutem Durchfall außerdem auf einen Ausgleich von Flüssigkeit und Salzen, besonders bei Kindern, achten. Perenterol kann auch bei sondenernährungsbedingtem Durchfall eingesetzt werden, wobei hier der Inhalt von 2 Beuteln in 1 Liter Nährlösung aufgelöst wird.   Wichtig: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii).Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. perenterol.de

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg 100 St Hartkapseln
Aktuell
43,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (AAD) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.S. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte „Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
PERENTEROL forte 250 mg Kapseln 20 St - Versand...
10,08 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Perenterol forte: Durchfall schnell und zuverlässig bekämpfen Bei akutem Durchfall und unangenehmen Begleitsymptomen wie starken Bauchschmerzen und Krämpfen, Unwohlsein, Kreislaufproblemen und Flüssigkeitsmangel ist schnelle Hilfe gefragt. Denn für den Körper bedeutet Diarrhö enormen Stress. Deshalb gibt es Perenterol forte, ein Durchfallmittel, das nicht nur besonders wirksam und sogar vorbeugend, sondern auch überaus verträglich ist und zudem die Darmflora stärkt. Diese speziellen Eigenschaften verdankt Perenterol Pulver dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii, der pathogene Keime bindet und so gezielt gegen Durchfall vorgeht.   Perenterol: Wirksame Arznei-Hefe Bei Saccharomyces boulardii handelt es sich um die sogenannte Arznei-Hefe, welche bakterielle Giftstoffe im Darm neutralisiert und dabei regenerierend wirkt, ohne die natürlichen Darmbewegungen zu beeinflussen. Bestens geeignet ist Perenterol des Weiteren als Prophylaxemittel, denn die medizinische Hefe lagert sich an der Darmwand an und hindert auf diese Weise Durchfall auslösende Erreger daran, sich im Darm einzunisten. Wenn Sie also eine Reise in ein exotisches Land planen, empfiehlt sich im Vorfeld die Einnahme von Perenterol, um Reisedurchfall effektiv vorzubeugen. Die Wirkungsweise von Perenterol Pulver auf einen Blick: Perenterol bindet Durchfall-Erreger und hilft dabei, sie aus dem Körper zu entfernen bakterielle Giftstoffe werden neutralisiert entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung Stabilisierung der Darmflora und ihrer natürlichen Schutzfunktion Perenterol treibt die Regeneration des Darms voran kein übermäßiger Flüssigkeitsverlust   Perenterol richtig anwenden und dosieren Bei Perenterol forte gelten folgende Dosierungsempfehlungen für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren, falls vom Arzt nicht anders verordnet: zur Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 250 bis 500 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich bei sondenernährungsbedingtem Durchfall täglich den Inhalt von 3 Kapseln Perenterol forte in 1.5 Liter Nährlösung (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich). bei Akne 3-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).   Zusätzlich zur Medikamentengabe sollten Sie bei akutem Durchfall außerdem auf einen Ausgleich von Flüssigkeit und Salzen, besonders bei Kindern, achten. Perenterol kann auch bei sondenernährungsbedingtem Durchfall eingesetzt werden, wobei hier der Inhalt von 2 Beuteln in 1 Liter Nährlösung aufgelöst wird.   Wichtig: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii).Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. perenterol.de

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte + Elotrans® Sparset 1 St Set
Aktuell
16,92 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Set bestehend aus: 20 Kapseln Perenterol® forte 250 mg 20 Beuteln Elotrans® Pulver Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (AAD) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.S. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte „Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn. Elotrans® Pulver Zur oralen Elektrolyt- und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen Durchfall ist die häufigste Ursache für eine Entgleisung des Wasser- und Mineralstoffhaushaltes. Dies hat besonders bei Kindern oft ernsthafte Konsequenzen, weil Kinder einen drei- bis viermal höheren Flüssigkeitsumsatz haben als Erwachsene und entsprechend höhere Mineralstoff- und Flüssigkeitsverluste erleiden, wenn sie Durchfall haben. Aus diesem Grund muss jeder Flüssigkeitsverlust unmittelbar und richtig ausgeglichen werden. Kinder reagieren auch besonders empfindlich auf eine unkorrekte Elektrolyt- und Mineralstoffzufuhr. D. h. dass nur eine Trinklösung zum Flüssigkeitsausgleich verabreicht werden sollte, die eine ausgewogene und auf den jeweiligen Bedarf des Kindes abgestimmte Elektrolytkonzentration enthält. Die Resorption der so zugeführten Elektrolyte aus dem Darm wird durch die Gegenwart von Glucose (Zucker) unterstützt. Elotrans® liefert dem Körper Salze, Mineralstoffe und Glucose in der optimalen Zusammensetzung und unterstützt so die Regeneration. Gute Gründe für Elotrans® Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Für Kinder und Erwachsene Gleichen Wasser- und Elektrolyteverluste aus Verkürzen die Durchfalldauer Verbessern rasch das Allgemeinbefinden Wirkstoffe D-Glucose, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Natriumcitrat 2 H2O Verzehrempfehlung: Säuglinge: 3 - 5 (ggf. auch mehr) Beutel in 24 Stunden, Kinder: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang, Erwachsene: 1 bis 2 Beutel nach jedem Stuhlgang. Nettofüllmenge: 10 Beutel (Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen) Hinweis: 1 Beutel Elotrans® enthält 4 g Glucose entsprechend 4 g Kohlenhydrate (entspricht ca. 0,33 Broteinheiten (BE)). Enthält Glucose, Kaliumchlorid u. Natriumverbindungen. Pflichttext: Zur oralen Salz- (Elektrolyt-) und Flüssigkeitszufuhr (Ausgleich von Salz- und Wasserverlusten) bei Durchfallerkrankungen. Hinweise: Jeder Durchfall kann Anzeichen einer schweren Erkrankung sein. Bei längerer Dauer und/oder Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens ist daher unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern können Durchfälle, besonders bei gleichzeitigem, unstillbarem Erbrechen, rasch zu schweren Krankheitserscheinungen (Bewusstseinstrübung, Schock) führen. Es ist daher bei der Durchfallbehandlung von Säuglingen und Kleinkindern in jedem Fall ein Arzt hinzuzuziehen. Enthält Glucose, Kaliumchlorid und Natriumverbindungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel Stand: Februar 2017

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
PERENTEROL forte 250 mg Kapseln Blister 30 St -...
17,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Perenterol forte: Durchfall schnell und zuverlässig bekämpfen Bei akutem Durchfall und unangenehmen Begleitsymptomen wie starken Bauchschmerzen und Krämpfen, Unwohlsein, Kreislaufproblemen und Flüssigkeitsmangel ist schnelle Hilfe gefragt. Denn für den Körper bedeutet Diarrhö enormen Stress. Deshalb gibt es Perenterol forte, ein Durchfallmittel, das nicht nur besonders wirksam und sogar vorbeugend, sondern auch überaus verträglich ist und zudem die Darmflora stärkt. Diese speziellen Eigenschaften verdankt Perenterol Pulver dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii, der pathogene Keime bindet und so gezielt gegen Durchfall vorgeht.   Perenterol: Wirksame Arznei-Hefe Bei Saccharomyces boulardii handelt es sich um die sogenannte Arznei-Hefe, welche bakterielle Giftstoffe im Darm neutralisiert und dabei regenerierend wirkt, ohne die natürlichen Darmbewegungen zu beeinflussen. Bestens geeignet ist Perenterol des Weiteren als Prophylaxemittel, denn die medizinische Hefe lagert sich an der Darmwand an und hindert auf diese Weise Durchfall auslösende Erreger daran, sich im Darm einzunisten. Wenn Sie also eine Reise in ein exotisches Land planen, empfiehlt sich im Vorfeld die Einnahme von Perenterol, um Reisedurchfall effektiv vorzubeugen. Die Wirkungsweise von Perenterol Pulver auf einen Blick: Perenterol bindet Durchfall-Erreger und hilft dabei, sie aus dem Körper zu entfernen bakterielle Giftstoffe werden neutralisiert entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung Stabilisierung der Darmflora und ihrer natürlichen Schutzfunktion Perenterol treibt die Regeneration des Darms voran kein übermäßiger Flüssigkeitsverlust   Perenterol richtig anwenden und dosieren Bei Perenterol forte gelten folgende Dosierungsempfehlungen für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren, falls vom Arzt nicht anders verordnet: zur Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 250 bis 500 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich bei sondenernährungsbedingtem Durchfall täglich den Inhalt von 3 Kapseln Perenterol forte in 1.5 Liter Nährlösung (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich). bei Akne 3-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).   Zusätzlich zur Medikamentengabe sollten Sie bei akutem Durchfall außerdem auf einen Ausgleich von Flüssigkeit und Salzen, besonders bei Kindern, achten. Perenterol kann auch bei sondenernährungsbedingtem Durchfall eingesetzt werden, wobei hier der Inhalt von 2 Beuteln in 1 Liter Nährlösung aufgelöst wird.   Wichtig: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii).Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. perenterol.de

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg im Blister 30 St Hartk...
Highlight
13,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (AAD) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht „lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.S. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte „Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
PERENTEROL forte 250 mg Kapseln 50 St
22,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol forte: Durchfall schnell und zuverlässig bekämpfen Bei akutem Durchfall und unangenehmen Begleitsymptomen wie starken Bauchschmerzen und Krämpfen, Unwohlsein, Kreislaufproblemen und Flüssigkeitsmangel ist schnelle Hilfe gefragt. Denn für den Körper bedeutet Diarrhö enormen Stress. Deshalb gibt es Perenterol forte, ein Durchfallmittel, das nicht nur besonders wirksam und sogar vorbeugend, sondern auch überaus verträglich ist und zudem die Darmflora stärkt. Diese speziellen Eigenschaften verdankt Perenterol Pulver dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii, der pathogene Keime bindet und so gezielt gegen Durchfall vorgeht.   Perenterol: Wirksame Arznei-Hefe Bei Saccharomyces boulardii handelt es sich um die sogenannte Arznei-Hefe, welche bakterielle Giftstoffe im Darm neutralisiert und dabei regenerierend wirkt, ohne die natürlichen Darmbewegungen zu beeinflussen. Bestens geeignet ist Perenterol des Weiteren als Prophylaxemittel, denn die medizinische Hefe lagert sich an der Darmwand an und hindert auf diese Weise Durchfall auslösende Erreger daran, sich im Darm einzunisten. Wenn Sie also eine Reise in ein exotisches Land planen, empfiehlt sich im Vorfeld die Einnahme von Perenterol, um Reisedurchfall effektiv vorzubeugen. Die Wirkungsweise von Perenterol Pulver auf einen Blick: Perenterol bindet Durchfall-Erreger und hilft dabei, sie aus dem Körper zu entfernen bakterielle Giftstoffe werden neutralisiert entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung Stabilisierung der Darmflora und ihrer natürlichen Schutzfunktion Perenterol treibt die Regeneration des Darms voran kein übermäßiger Flüssigkeitsverlust   Perenterol richtig anwenden und dosieren Bei Perenterol forte gelten folgende Dosierungsempfehlungen für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren, falls vom Arzt nicht anders verordnet: zur Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 250 bis 500 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich bei sondenernährungsbedingtem Durchfall täglich den Inhalt von 3 Kapseln Perenterol forte in 1.5 Liter Nährlösung (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich). bei Akne 3-mal täglich 1 Kapsel Perenterol forte (entsprechend 750 mg Trockenhefe aus Saccharomyces boulardii täglich).   Zusätzlich zur Medikamentengabe sollten Sie bei akutem Durchfall außerdem auf einen Ausgleich von Flüssigkeit und Salzen, besonders bei Kindern, achten. Perenterol kann auch bei sondenernährungsbedingtem Durchfall eingesetzt werden, wobei hier der Inhalt von 2 Beuteln in 1 Liter Nährlösung aufgelöst wird.   Wichtig: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii).Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Januar 2018. MEDICE Arzneimittel, Iserlohn. perenterol.de

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® 50 mg Kapseln
7,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® 50 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Kapseln mit niedrigerer Wirkstoffmenge – ideal auch für Kinder Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® 50 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® 50 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Perenterol® steht auch höher dosiert als Perenterol® forte 250 mg sowie Perenterol® Junior 250 mg zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, diese aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® 50 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® 50 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln Vorbeugung von Reisedurchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln, beginnend 5 Tage vor Abreise Tipp: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein. Hinweis zur Anwendung bei Kindern: Zur Erleichterung der Einnahme, z. B. für Kinder, kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden. Der Kapselinhalt kann in Speisen oder Getränke eingerührt werden. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß (nicht über 50°C) oder eisgekühlt sein. Pflichttext: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Sucrose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® 50 mg Kapseln
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® 50 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Kapseln mit niedrigerer Wirkstoffmenge – ideal auch für Kinder Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® 50 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® 50 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Perenterol® steht auch höher dosiert als Perenterol® forte 250 mg sowie Perenterol® Junior 250 mg zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, diese aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® 50 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® 50 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln Vorbeugung von Reisedurchfällen: 3-mal täglich 2-3 Kapseln, beginnend 5 Tage vor Abreise Tipp: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise einem Glas Wasser) ein. Hinweis zur Anwendung bei Kindern: Zur Erleichterung der Einnahme, z. B. für Kinder, kann die Kapsel durch Auseinanderziehen geöffnet werden. Der Kapselinhalt kann in Speisen oder Getränke eingerührt werden. Die Getränke oder Speisen dürfen nicht zu heiß (nicht über 50°C) oder eisgekühlt sein. Pflichttext: Perenterol® 50 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose u. Sucrose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Perenterol® forte 250 mg
23,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Perenterol® forte 250 mg Kapseln mit Arznei-Hefe gegen Durchfall Stark gegen Durchfall – gut für den Darm; geeignet bei akutem Durchfall, Reisedurchfall und Antibiotika-Durchfall Enthält die Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii Bindet die Erreger und scheidet sie aus Stabilisiert die Darmflora und regeneriert den Darm Lindert Entzündungen und beruhigt den Darm Stark gegen Durchfall – gut für den Darm Perenterol® forte 250 mg hat sich als zuverlässige und natürliche Hilfe bei Durchfall bewährt. Das Arzneimittel eignet sich sowohl zur Behandlung von akutem Durchfall sowie zur Vorbeugung (bei Reisen) und kann bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren eingesetzt werden. Die enthaltene Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii bindet die Durchfallerreger und hilft, diese aus dem Körper auszuschleusen. Darüber hinaus wird die Entgiftung und Regeneration des Darms unterstützt und der Flüssigkeitsverlust zuverlässig vermindert. Gut zu wissen: Perenterol® forte 250 mg ist auch zur Behandlung von Antibiotika-bedingtem Durchfall (Aad) geeignet. Tipp: Speziell für Kinder steht Perenterol® Junior 250 mg in der praktischen Pulver-Form zur Verfügung. Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii: Natürlich wirksam Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch sein breites Wirkspektrum und die gute Verträglichkeit. Besonders hervorzuheben: S. boulardii beeinträchtigt nicht die natürliche Darmbewegung, sie legt den Darm also nicht 'lahm“. Ein deutliches Plus gegenüber einigen Durchfallmitteln. So umfassend wirkt S. boulardii bei Durchfall: Bindet Durchfall-Erreger und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden Neutralisiert bakterielle Giftstoffe Verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust Unterstützt die Regeneration des Darms Wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems) Stabilisiert die Darmflora Die Wirksamkeit der Arznei-Hefe ist durch zahlreiche klinische Studien belegt (Shan, L.s. et al., Benef Microbes. 2013; 4: 329-34/ Höchter, W. et al., Münch med. Wochenschr 1990, 132: 188-92/ Kollaritsch, H. H. et al., Münch med Wochenschr. 1988, 38: 671-4.). Aufgrund der guten Verträglichkeit der Arznei-Hefe S. boulardii ist Perenterol® forte auch für Menschen mit empfindlichem Darm sowie für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Selbst Kleinkinder ab 6 Monaten können nach Rücksprache mit dem Arzt von Perenterol® Junior profitieren. Wissenswert: In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungsverfahren, an dessen Ende echte 'Hochleistungs-Hefen“ stehen, die schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen. Ideal also für unterwegs und auf Reisen. Anwendung von Perenterol® forte 250 mg Kapseln Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene: Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein. Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichttext: Perenterol® forte 250 mg Kapseln. Wirkstoff: Trockenhefe aus Saccharomyces cerevisiae Hansen CBS 5926 (Synonym: Saccharomyces boulardii). Anwendungsgebiete: Zur symptom. Behandlung akuter Diarrhöen. Zur Vorbeugung und symptom. Behandlung v. Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung bei Akne. Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene in der Selbstmedikation. Für Kinder unter 2 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Dezember 2017. Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot